Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

Zeunerstraße 38
01069 Dresden

PartnerLogo IVI
  • Projektsteuerung
  • Konzepte und Implementierung für wissenschaftlich-technische Systeme der Fahrzeug- und Ladestationsdisposition und Management der Elektromobilitätsressourcen
  • Smartphone- und Web-Applikation zur Buchung und gemeinschaftlichen Nutzung der Elektrofahrzeuge
  • Adaptive Anpassung an die Nutzungsgewohnheiten
     
Technische Universität Dresden TUD    Beteiligt mit:
  • Institut für Automobiltechnik Dresden (IAD)
  • Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK)
  • Zentrum für Car Business Management (CBM)
     
Institut für Automobiltechnik Dresden - IAD

George-Bähr-Str. 1c (Jante-Bau)
01069 Dresden

IAD
  • Koordination und Verwaltung für die drei TU-Institute
  • Ausstatten der Fahrzeuge mit On-Board-Unit zur Zustandserfassung
  • Einrichtung eines Fahrzeugdaten-Backends (persistente Datenhaltung)
  • Bereitstellung wichtiger Zustandskennzahlen der Elektrofahrzeuge über Web-Schnittstellen für Projektpartner (z.B. Dispositionssystem)
  • Zentrales Lademanagementsystem mit verschiedenen Ladestrategien für Forschungsladestationen
     
Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik - ILK

Holbeinstr. 3
01307 Dresden

ILK
  • Konzeption und Implementierung eines berührungslosen Ladesystems für Elektrofahrzeuge sowie dessen geometrie-, werkstoff- und fertigungsgerechte Strukturintegration
  • Gegenüberstellung mit konventionellen Ladesystemen
     
Zentrum für Car Business Management

Helmholtzstr. 10 (Hülsse-Bau)
01069 Dresden

CBM
  • Betriebswirtschaftliche Begleitforschung
  • Ermittlung der Nutzerakzeptanz und umfassende Kostenanalyse der Fahrzeuge
  • Initiieren eines Expertenkreises
     
Wirtschaftsförderung Sachsen

Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden

WFS
  • Anwendungspartner: Einsatz von zwei Elektrofahrzeugen für anfallende Stadtfahrten der WFS
  • Schaffung von Ladeinfrastruktur im Businesspark in Dresden-Striesen (mit Unterstützung der DREWAG)
  • Sammeln von Erfahrungen und Daten, Durchführung von Befragungen der Nutzer
  • Test und Nutzung der im Projekt entwickelten Systeme
     
Landeshauptstadt Dresden
Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
LHD
  • Anwendungspartner: Anschaffung von zwei neuen Elektrofahrzeugen (zwei E-Fahrzeuge bereits vorhanden) und Einsatz in verschiedenen städtischen Ämtern für anfallende Stadtfahrten
  • Sammeln von Erfahrungen und Daten, Durchführung von Befragungen der Nutzer
  • Test und Nutzung der im Projekt entwickelten Systeme